Howling Bells – Radio Wars

Endlich ist es soweit. Die Howling Bells haben ein neues Album draußen. Radio Wars heißt das Goldstück von dem ich mir die Ltd. Edt. gegönnt habe. Besondere dran: andere Aufmachung (sprich kommt in Buchform daher) sowie eine Bonus CD mit einem Vorab-Konzert aus The Paradiso, Amsterdam. Von der Optik bin ich nicht ganz so überzeugt. Klingt zwar alles auf dem ersten Blick gut. Aber was nützt ne tolle Buchform, wenn die Seiten des Buches über null Inhalt verfügen. Also ehrlich, ich steh auch CDs mit Lyrics im Booklet. Klar, man kann sich heute so ziemlich alles aus dem Internet saugen. Aber ich guck mir gerne die Booklets an während ich das Album nebenher höre. Macht ja auch irgendwie Sinn. In diesem Booklet gibts aber nur Bilder, Produktionsnotizen und Thank Yous. Sorry nein, da steh ich nicht drauf. Vielleicht bin ich aber auch schon wieder zu verwöhnt durch NIN. Ja, das wirds sein.
hb2

Über den Inhalt von Radio Wars hingehen lässt sich nicht streiten. Diesmal auch verstärkt elektronischer (kein Schlagzeug sondern Drum Machine), wie gewohnt eingängig, dass ich mal wieder genötigt war, die CDs nach ein paar Tagen wegzupacken um nicht eine Überdosis zu riskieren. Lyrisch wie immer noch sonderlich tiefgreifend. Was für mich allerdings solange kein Makel ist, solange es nicht nervt. Im Gegenteil im Moment giert es mich nach guter Unterhaltung. Meilensteine haben die Howling Bells für mich noch nicht herausgebracht. Jedoch höre ich gerne Juanitas Stimme zu eingängigen Songs, die nicht aus jedem Radio oder jedem TV Sender als Werbeuntermalung schallt.

Wer sich mal vom neusten HB Streich überzeugen will, sollte mal wieder bei Last.fm reinschauen:

Howling Bells – Into the Chaos (Album: Radio Wars) (Last.fm)

8795490x

Was mir die Howling Bells allerdings näher gebracht haben, die der UK Mailorderversand von play.com. Jeder Besitzer einer Kreditkarte tut gut daran diesen Laden zu kennen. Bei Howling Bells CDs sowie grundlegend billiger als z.B. Amazon.de. Beispiel: Howling Bells Ltd. Edt. bei play.com 12,99 € die Einfache 11,99 €. Ja Euro wohlgemerkt. Bei Amazon.de gibts nur die Einfache, die dort stolze 16,95 € kostet. Wenn man bei Amazon.de zudem nichts weiters bestellt plus 3 € Versand. Das gibts bei Play.com nicht. Da kostet nichts irgendwie Versand, egal wieviel man kauft. Weiteres Beispiel: die neue CD von PJ Harvey & John Parish – A Man and A Woman walked by. Amazon 15,99 €, Play.com 11,99 €. Gleiche Ausführung. Bleibt der Makel mit der Kreditkarte, der mir persönlich am A**** vorbei geht. Bin gerade mächtig froh den Laden entdeckt zu haben! Dank gilt den Herren und Damen der Howling Bells.

Radio Wars kaufen: Play.com (UK in EUR); Amazon.de, Buch.de

Howling Bells hören: last.fm (momentan nur 2 Songs als full track verfügbar, Into the Chaos als free download); howlingbells.net

Advertisements

Of The Red Sea – Verona

Eine Band, die seit Jahr und Tag permanent unter meinen Empfehlungen bei last.fm ist. Leider sind die Jungs aus Down Under noch ziemlich unbekannt und haben bisher nur einen EP namens ‚Verona‘ herausgebracht. Kann auch eigentlich nichts über die Jungs berichten, außer das sie aus Syndey bzw. Newcastle kommen. Heute hab ich mal wieder die Free MP3s bei Last.fm abgegrast (NIN führt ja immer noch hoffnungslos mit diversen Tracks.)

of the red sea verona cover

Die Free MP3 gibts übrigens hier. Da bin ich dann auch auf den Track ‚Pulling Teeth‘ von Of the Red Sea gestoßen. Feine Sache. Zu haben hier, auch ohne Last.fm Account. Auf deren Website http://www.oftheredsea.com/ wird derzeit gerade umgebaut. Als Trotzpflaster gibt einen neuen Song von einer neuen EP. Zu holen und haben eben dort. Einfach mal reinhören. Kost‘ ja halt nix.

Of+the+Red+Sea

So ich geh mir jetzt die Verona EP bei iTunes kaufen. Gibts aber auch im deren Store. Hab keine Lust auf lange Importzeit, ich will das jetzt.