Wolfmother :: Cosmic Egg

Manchmal bildet Fernsehen halt doch. Vor ein paar Tagen sah ich abends eine Kultursendung im 3sat zu dessen Ende ein Video vorgestellt wurde, das ich in dieser Sendung nun wirklich nicht erwartet habe!
Gespielt wurde Wolfmother mit New Moon Rising. Nur dadurch fiel mir auf, dass die Jungens von Down Under eine neues Album draußen haben. Kennen tue ich die Jungs ausgerechnet vom Shrek der Dritte Soundtrack, wo sie mit dem Titel ‚Joker and the Thief‘ vertreten sind. Selbiger lief seinerzeit rauf und runter bei mir.
Wolfmother-Cosmic-Egg
Klingen tut das neue Werk, Cosmic Egg, nach den guten alten 70er. Mit einer Menge Led Zeppelin und einer Prise Black Sabbath. Des häufigeren sieht man auch Wortkonstellationen wie Led Sabbath oder Black Zeppelin in den Last.fm Kommentaren. Dort ist das Album im Übrigen auch vollständig anhörbar.
Wer also auf epischen 70es Sound und Stromgitarren steht, wie ich :mrgreen:, dann ist man mit diesem Album gut bedient. Meine Favoriten bisher:
New Moon Rising
Sundial
Violence of the Sun

Als Hörprobe schiebe ich das aktuelle Video zu New Moon Rising nach:

Erscheinungstag war der 23.10.2009