She & Him am 30.04.2010 in Berlin/Lido

Ist schon länger her seit dem letzten Blog. Twitter hat halt immer gesiegt. 140 Zeichen sagen manchmal mehr als ein paar Seiten wirres Getrippsel. Facebook lässt die Gehirnwindungen dabei noch mehr verkümmern. Blogs sind von vorgestern, hab ich den Eindruck.
Wenn ich also wirre Sätze von mir gebe, liegt das vielleicht daran, dass ich es nur noch gewohnt bin, mich möglichst kurz zu fassen. Und trotzdem scheint die Information am anderen Ende anzukommen.

Eins vorne weg: Auf dem Lido in Berlin liegt ein Fluch.
Normalerweise bin ich eine dieser ‚Schon-Stunden-vor-dem-Konzert-Rumsteherinnen‘ So eine, die Angst hat irgendwas zu verpassen und die immer ganz vorne stehen will, weil sie sonst nichts sieht (was ausnahmsweise bei 1,55 m Körpergröße keine Notlüge ist)
Aber immer wenn ich im Lido einfallen will, schmeißt mir irgendjemand von ganz oben riesengroße Steine in den Weg. Oder Leute auf die Schienen, oder setzt Oberleitungen in Brand.
Der Plan war um halb 7 bei Andrea in Berlin auf zu kreuzen. Wenn da nicht die Deutsche Bahn wäre. Bloß gut, dass ich noch ein Auto habe. Trotzdem war ich erst 10 Minuten vorm Auftritt der Chapin Sisters überhaupt da.

Die Chapin Sisters sind mal wieder einer dieser Vorbands, die mir live ganz toll gefallen. Von denen man sich anschließend dann einen überteuerte CD am Merchstand kauft, nach Hause trägt und vollkommen langweilig findet. Dummerweise sind das in den seltesten Fälle schon berühmte Leute, so dass man die Scheibe nicht einmal mehr bei eBay verticken kann. Schade. Hauptsächlich ums Geld. Trotzdem waren die Mädels ganz nett. Live haben sie mir wie gesagt gut gefallen und sympathisch waren die beiden Schwestern auch. (Schwester Nr. 3 war zu Hause, den jüngsten Spross der Familie versorgen)

She & Him haben dann auch nicht mehr lange auf sich warten lassen, verstärkt mit Band und den Chapin Sisters im Background. Alles in allem wurden die Songs leicht abgewandelt. Aber nicht sehr. Ich hörte auch Meinungen, dass Zooey Deschanel genau wie auf der Platte klang. Ähm, das fand ich nicht. Meistens hab ich sie kaum gehört, weil ihr Mikro zu leise war. Technisch war die ganz Show recht fein. Wenn nicht Zooey Rumgezicke gewesen wäre.
Als ich das letzte Mal im Lido war (ja und ich war damals auch 3 Stunden später dran und gerade 10 Minuten vor Konzertbeginn dort) da spielte Regina Spektor. Die konnte es auch nicht leiden, wenn man mit Blitzlicht fotografierte und hatte dem entsprechende Schilchen aufhängen lassen, genau wie Zooey & Co. Der einzige Unterschied war, dass Regina Spektor gegen Zooey Deschanel eine furchtbar coole Sau war im Umgang mit denjenigen, die trotzdem fotografierten. Okay, sie hatte auch einen Song mittendrin abgebrochen und gemeint: ‚Hey Leute, so geht das nicht‘ Aber….anschließend hat sie sich ein paar Minuten lang extra für die Meute am Piano in Szene geschmissen, damit alle ihr Bildchen bekamen. Dann war Ruhe im Karton. Nix störende Blitzlichter. Zooey hat diese Coolness gefehlt. Völlig. Im Großen im Ganzen war ich ziemlich angepisst von ihrer Angepissheit. Okay, ich fand das Konzert ansonsten doch recht gut. Aber wenn ich wirklich nur dafür 4 Stunden Irrfahrt durch Mitteldeutschland in Kauf genommen hatte nur um Mrs. Deschanel rumzicken zu sehen, dann …ja dann wäre ich wirklich enttäuscht gewesen.
Unglaublich das Frau nicht mal lächeln kann. Und dann werden auch noch die Zugaben fast ersatzlos gestrichen. Nee also, das nächste Mal fahre gewiss nicht so weit wegen She & Him.
Bloß gut, dass das restliche Wochenende die ganze Sache gerettet hat. (Wobei ich immer noch finde, dass es eine gute Entscheidung war das Evelyn Evelyn aka Amanda Palmer und Jason Webley verkleiden sich als Siamesische Zwillinge Konzert saußen zu lassen – 2 mittelmäßige Konzerte hätte mir das Wochenende dann doch gewiss versaut)

Setlist:
I Was Made For You
Thieves
Black Hole
Me And You
Lingering Still
Over It Over Again
Home
Change Is Hard
I Thought I Saw Your face
Brand New Shoes
You Really Got A Hold On Me
Take It Back
Gonna Get Along Without You
Sentimental Heart
Sing
Don’t Look Back
NRBQ
This Is Not A Test
Why Do You Let Me Stay Here
In The Sun
Sweet Darlin

Magic Trick